Ebersdorfer Schulmuseum

Die sechs Wochen Sommerferien waren lang - also war viel Zeit, um neue Abenteuer zu erleben!

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesen Sommerferien unsere Schüler zu einem gemeinsamen Ausflug eingeladen.

Dieses Mal waren wir in der Nähe von Chemnitz im Ebersdorfer Schulmuseum.

Viele Kinder hatten wohl schon ein vollgepacktes Ferienprogramm, denn leider sind wir nur mit sechs Schülern unterwegs gewesen. Aber Spaß hatten wir trotzdem!

Bei schönstem Wetter sind wir morgens 9.00 Uhr mit dem Zug losgefahren. Nach der Fahrt und einem kurzen Spaziergang wurden wir von einem älteren Lehrer-Ehepaar freundlich empfangen. In einem alten Klassenzimmer nahmen sie uns mit auf eine Zeitreise durch längst vergangene Schuljahre. Sie erzählten uns viele interessante Geschichten. Sogar auf alten Schiefertafeln durften wir schreiben! Das Lesen und Schreiben in altdeutscher Schrift war eine echte Herausforderung!

Nach der „Schulstunde“ haben wir uns bei einem Picknick gestärkt - es gab selbstgebackene Muffins von Frau Glage. Dann ging es mit Bus und zu Fuß zurück Richtung Bahnhof. Wir hatten mächtig viel Spaß, als wir an einem Maisfeld vorbei kamen!

Und natürlich haben die Kinder auch wieder etwas gelernt: Zugfahrplan lesen ist gar nicht so einfach! Aber mit bisschen Übung lernt das jeder!

Ganz sicher werden wir im nächsten Sommer wieder gemeinsam auf Tour gehen! Ihr habt eine Idee, wo man tolle Dinge erleben kann? Wir freuen uns immer über Vorschläge für LSZ-Ausflüge!

  • SME_001
  • SME_002
  • SME_003
  • SME_004
  • SME_005

  • SME_006
  • SME_007
  • SME_008
  • SME_009
  • SME_010

  • SME_011
  • SME_012
  • SME_013
  • SME_014
  • SME_015

  • SME_016
  • SME_017
  • SME_018
  • SME_019
  • SME_020

  • SME_021
  • SME_022
  • SME_023
  • SME_024